Zum Hauptinhalt springen

Bezirkschronik Reutte

Die Anfänge des Chronikwesens im Bezirk Reutte gehen zurück auf die Initiative des Vereins für ländliche Bildungsarbeit, später Tiroler Kulturwerk im Jahr 1964. An alle Gemeinden ging der Aufruf, eine Ortsbildchronik anzulegen und zu führen. Diesem Ruf folgten im Bezirk Reutte lediglich drei von 37 Gemeinden. Im Mai 1973 fand eine hochrangig besetzte Besprechung statt. Landesarchivdirektor, Bezirkshauptmann, Bezirksschulinspektor und VD Ferdinand Fuchs diskutierten Maßnahmen zur Etablierung des Chronikwesens in Reutte. In der Folge wurden bei der Bürgermeisterkonferenz 1973 und auf der Schulleiterkonferenz 1974 auf die Bedeutung von Gemeindechroniken hingewiesen. Zusammen mit viel persönlicher Überzeugungsarbeit, Schulungen und mit heimatkundlichen Beiträgen in der Lokalpresse zeigte sich bald der Erfolg. Bei einer Erhebung aus dem Jahr 1980 konnte festgestellt werden, dass in 25 der 37 Außerferner Gemeinden eine Gemeindechronik bereits geführt wird bzw. dass eine Chronik im Aufbau ist.

Ein Fixpunkt im Chronistenbezirk Außerfern ist der Bezirkschronistentag, der seit 1974 mit nur wenigen Ausnahmen jährlich stattfindet. Die Geschicke des Chronikwesens im Bezirk leiteten seit 1974 VD Ferdinand Fuchs und in Nachfolge VD Werner Friedle. Ein weiterer Grundpfeiler war und ist Dr. Richard Lipp, weit über die Bezirksgrenzen und Fachgrenzen als Historiker und Redakteur des „Tiroler Chronist“ bekannt.
Seit 2020 ist das Team, bestehend aus Dr. Otto Walch, Paul Dirr und Mag. Birgit Maier-Ihrenberger, Ansprechpartner für die Chronisten im Bezirk Reutte.

Bezirkschronist/in & Stellvertretung

chronisten c

Birgit Maier-Ihrenberger

Kontakt:
0676/7092523
b.ihrenberger@gmx.at

Chronistinnen & Chronisten im Bezirk

Gemeinde Elbigenalp

Otto Walch

Chronist der Gemeinde Elbingenalp

Elbigenalp
Österreich

Telefon: +43 (0)664 / 5383 454
E-Mail: otto@pfarren-oberlechtal.at
Webseite: https://pfarren-oberlechtal.com/

Meine Aufgaben:

Mitarbeit am Chronistenteam Bezirk Reutte
Mitarbeit beim Verein Wunderkammer Elbigenalp
Digitale Erfassung der Pfarrmatriken des Lechtals (Kaisers bis Forchach; zur Zeit 80.000 Lechtaler)
Sterbebilderdatei Lechtal  (zur Zeit 7.500)
Transkriptionen und Scans zu den Werken Anton Falgers
Pfarrchroniken und Chronikarbeit zum oberen Lechtal (Steeg, Elbigenalp)

Gemeinde Pflach

Astrid Kröll-Schmoll

Chronistin der Gemeinde Pflach

Reuttener Straße 2
6600 Pflach
Österreich

Telefon:
E-Mail: astridandkroell@gmail.com
Webseite: www.pflach.at

Meine Aufgaben:

Digitalisierung und Katalogisierung
Recherche und Begleitung genealogischer Themen
Historische Aufarbeitung

Stadtgemeinde Vils

Paul Dirr

Chronist der Stadtgemeinde Vils

Vils
Österreich

Telefon: +43/664/73001310
E-Mail: dirr@aon.at
Webseite: www.vils.at

Meine Aufgaben:

Dokumentation des aktuellen Geschehens
Redaktion der Gemeindezeitung „Vils aktuell“
Digitalisierung alter Chroniken, Urkunden, Schriften, Bücher, usw.
Mitarbeit bei Publikationen

Otto Walch

Chronist der Gemeinde Elbingenalp

Elbigenalp
Österreich

Telefon: +43 (0)664 / 5383 454
E-Mail: otto@pfarren-oberlechtal.at
Webseite: https://pfarren-oberlechtal.com/

Meine Aufgaben:

Mitarbeit am Chronistenteam Bezirk Reutte
Mitarbeit beim Verein Wunderkammer Elbigenalp
Digitale Erfassung der Pfarrmatriken des Lechtals (Kaisers bis Forchach; zur Zeit 80.000 Lechtaler)
Sterbebilderdatei Lechtal  (zur Zeit 7.500)
Transkriptionen und Scans zu den Werken Anton Falgers
Pfarrchroniken und Chronikarbeit zum oberen Lechtal (Steeg, Elbigenalp)

Astrid Kröll-Schmoll

Chronistin der Gemeinde Pflach

Reuttener Straße 2
6600 Pflach
Österreich

Telefon:
E-Mail: astridandkroell@gmail.com
Webseite: www.pflach.at

Meine Aufgaben:

Digitalisierung und Katalogisierung
Recherche und Begleitung genealogischer Themen
Historische Aufarbeitung

Christian

Tiefenbrunn



Telefon: 0664-2238872
E-Mail: c.tiefenbrunn@aon.at

Meine Aufgaben:

Foto-Sammlung und Digitalisierung
Interviews
Dokumentation aktuelles Gemeindegeschehen

Paul Dirr

Chronist der Stadtgemeinde Vils

Vils
Österreich

Telefon: +43/664/73001310
E-Mail: dirr@aon.at
Webseite: www.vils.at

Meine Aufgaben:

Dokumentation des aktuellen Geschehens
Redaktion der Gemeindezeitung „Vils aktuell“
Digitalisierung alter Chroniken, Urkunden, Schriften, Bücher, usw.
Mitarbeit bei Publikationen

Aktuelles aus dem Bezirk

Bernhard Mertelseder (stehend links) informierte als Landesvertreter die Außerferner Chronisten Der alljährlich stattfindende Bezirkschronistentag führte…

weiterlesen

Heuer fand der Außerferner Chronistentag in Lechaschau statt. Jedes Jahr präsentiert sich eine andere Gemeinde…

weiterlesen

Die kleinste Gemeinde Österreichs mit weniger als 41 Einwohnern war der diesjährige Treffpunkt für die…

weiterlesen

Veranstaltungen

24.04.2024, Online

Scannen von Bildern, Exif und IPTC-Metadaten – Ein Erfahrungsaustasuch

Die Veranstaltung dient als Erfahrungsaustasuch über unterschiedliche Methoden des Scannes von Bildern, Negativen und G...

Downloads

Partner & Förderer