Fr., 27. März | Tiroler Bildungsforum - Verein für Kultu

Transkribus

Workshop zum Kennenlernen der Software Transkribus
Anmeldung abgeschlossen
Transkribus

Zeit & Ort

27. März 2020, 14:00 – 17:00 MEZ
Tiroler Bildungsforum - Verein für Kultu, Sillgasse 8/2, 6020 Innsbruck, Österreich

Über die Veranstaltung

 

Die lange für unmöglich gehaltene Aufgabe, dass handschriftliche  Texte, insbesondere Kurrenttexte, automatisiert gelesen werden kann, ist  einen wesentlichen Schritt weiter gekommen. Mit der von der Universität  Innsbruck mitentwickelten Software „Transkribus“ könnten mittlerweile  schöne und brauchbare Transkriptionen angefertigt werden.

Der Umgang mit der Software ist aber zu üben, da die ersten Resultate  nicht immer sofort ausreichend sind. Unter welchen Bedingungen gute  Ergebnisse erreicht werden können und wie man mit dem Instrument  arbeitet, ist Ziel dieses Workshops.

Die TeilnehmerInnen arbeiten mit eigenem Notebook (bitte mitbringen!)  und Dokumenten aus der eigenen Sammlung bzw. dem Gemeindearchiv (bitte  scannen oder Fotos anfertigen!). Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Referentin: Johanna Walcher, Universität Innsbruck  

 Ort: Spiegelsaal Tiroler Bildungsforum Innsbruck Termin: Freitag, 27. 03. 2020, 14.00 – 17.00 Uhr Kosten: Unentgeltlich für ChronistInnen und Gemeindearchivare; €  35,-  für Interessierte Anmeldung: max. 15 Personen 

Anmeldung abgeschlossen